Deutsche Senioren-Meisterschaft

Ein erfolgreiches Wochenende war es für die beiden Kreisathleten Lilo Hartenberger (LAZ Birkenfeld) und Emmerich Kiss vom VfR Baumholder bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinefelde-Worbis/Thüringen. Deutscher Vizemeister in der Altersklasse M75 wurde Emmerich Kiss im Hammerwurf mit 39,29 Meter. Mit einem Vorsprung von über 2,50 Meter und zwei weiteren Würfen die deutlich über der Weite des Drittplazierten lagen war seine Vizemeisterschaft zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Mit dieser Jahresbestleistung lag er nur 0,27 cm unter seinem eigenen Rheinland-Rekord. Am Freitag stand für Lilo Hartenberger die erste Disziplin über 5.000 Meter an. Hier gelang ihr der Sprung aufs Siegerpodest. Mit einen Vorsprung von über 4 Minuten auf Platz vier wurde sie mit der sehr guten Zeit von 23:48,44 Minuten dritte. Am Sonntag fehlten ihr leider gerade mal 3 Sekunden zu Platz drei bei den 1.500 Meter. Die sehr gute Zeit von 6:39,32 Minuten bedeuteten Platz vier in ihrer Altersklasse W65.

Kreismehrkampfmeisterschaften

Trotz des schlechten Wetters konnten die Kreisathleten am Samstag noch gute Ergebnisse bei den Kreismehrkampf-Meisterschaften im Stadion Am Berg in Birkenfeld erzielen. Einen neuen Kreisrekord aufstellen konnte Valentina Luisa Fuchs in ihrem ersten Jahr der Frauenklasse. Die Athletin die für die LG Idar-Oberstein startet verbesserte den 17 Jahren alten Rekord von Stefanie Pohl (TV Oberstein) deutlich um 340 Punkte von 1.249 auf 1.589 Punkte. Für die 100 Meter benötigte sie 14,12 Sekunden (585 Pkt.), die Kugel wuchtete sie auf 10,20 Meter (543 Pkt.) und im Weitsprung erreichte sie 4,63 Meter (461 Pkt.). Die Favoriten in der Altersklasse der weiblichen U12 waren wie nicht anders zu erwarten Emely Schechtel (W10) von der LG Idar-Oberstein und Zoe-May Fink (W11) vom VfL Algenrodt. Kreismehrkampfmeisterschaften weiterlesen

Westdeutsche Jugendmeisterschaften

Eine Überraschung gelang Steven Popp (LG Idar-Oberstein) bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften über die 300 Meter Hürden der M15. Hier konnte er Westdeutscher Vizemeister werden mit der sehr guten Zeit von 43,88 Sekunden. Im Kugelstoßen schaffte er es in den Endkampf und belegte mit 12,79 Meter den achten Platz. Lennox Düren (TUS Kirn) belegte über die 300 Meter den siebten Platz in 39,09 Sekunden.

Rheinland-Meisterschaften im Hindernislauf

Zufrieden war Trainer Jörg Bruch von der LG Idar-Oberstein mit den Leistungen seiner Schützlingen bei den Rheinland-Meisterschaften im Hindernislauf in Ochtendung/Eifel. Bei seiner Hindernispremiere benötigte Christoph Benkendorff 12:56,36 Minuten für die 3000-Meter- Distanz und wurde mit dieser sehr guten Zeit dritter in der Männerklasse. Bei den gleichzeitig ausgerichteten offenen Bezirks-Hürden-Meisterschaften erreichte bei seinem ersten Lauf über die 300-Meter-Hürden Steven Popp die Qualifikation für die Westdeutschen Meisterschaften. Rheinland-Meisterschaften im Hindernislauf weiterlesen

Südwestdeutsche Meisterschaften Ingelheim

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Ingelheim belegten die Kreis-Athleten Topplatzierungen. Vor allem die Athleten des VfL Algenrodt standen fast ausschließlich auf Platz eins. Allen voran konnte Frank Fetzer in der Altersklasse M50 dreimal südwestdeutscher Meister werden. Er siegte über die 100 Meter (13,30 sec.), 200 Meter (26,74 sec.) und über die 400 Meter in 58,52 Sekunden. Aber auch im Kugelstoßen (10,82 Meter) erkämpfte er sich noch den Vizetitel. Im Speerwurf holte er sich noch Platz drei mit 38,71 Meter. Das sehr gute abschneiden für den VfL Algenrodt komplettierten Kerstin Alt (W50) mit den Titel über die 3.000 Meter in 13:14,21 Minuten und Hans Knieling (M65) mit den Titel über die 5.000 Meter in 20:47,79 Minuten. Südwestdeutsche Meisterschaften Ingelheim weiterlesen

Rheinland-Meisterschaften der Jugend U20/U16 in Neuwied

Bei den Rheinland-Meisterschaften der Jugend U20/U16 in Neuwied erzielten die Kreis-Athleten wieder Top-Ergebnisse. Durch sehr gute Zeiten holten Sina Ruppenthal und Morgane Dusaux (LAZ Birkenfeld) sich den Rheinlandtitel über die 400 Meter bzw. 800 Meter. Sina Ruppenthal (U20) wurde Rheinlandmeisterin über 400m in guten 60,09 sec. und erreichte auch das 100m Finale mit einer neuen Bestleistung von 13,11 sec. hier wurde sie 30min nach Ihrem 400m-Sieg gute 6.. Weiterhin erreichte sie in der 4x100m Staffel zusammen mit Marie Fries, Luisa Georg und Anna Hower die Vize-Meisterschaft. Morgane Dusaux (U20) ging nach ihrem Auslandsjahr erstmals wieder in heimischen Gefilden an den Start und siegte über 800m souverän in 2:16,95min. Rheinland-Meisterschaften der Jugend U20/U16 in Neuwied weiterlesen

Rheinland-Seniorenmeisterschaften Trier

So erfolgreich wie schon lange nicht mehr waren die heimischen Leichtathleten bei den Rheinland-Seniorenmeisterschaften in Trier. Sie erkämpften sich acht Titel, elf Vizemeisterschaften und neun Bronzemedaillen-Plätze. Seinen 36. Titel in Folge im Speerwurf holte Joachim Richter mit der Weite von 29,36 Meter. Rheinland-Meister wurde er noch im Diskuswurf mit 33,16 Meter. Ebenfalls Rheinland-Meister im Diskuswurf wurde Stefan Weber (M45) mit 33,51 Meter. Im Speerwurf wurde er Vizemeister mit genau 40,00 Meter. Freuen konnte er sich noch über drei dritte Plätze im Hochsprung (1,45m), Weitsprung (4,52m) und im Kugelstoßen mit 10,71 Meter. Seine derzeitige gute Form bestätigte Fabian Mayer (TUS Kirn) in der Altersklasse M30. Überlegen wurde er dreimal Rheinland-Meister im Diskuswurf mit 44,80 Meter, im Kugelstoßen (14,11) und im Speerwurf mit 46,90 Meter. Rheinland-Seniorenmeisterschaften Trier weiterlesen

Rheinland-Meisterschaften in den Block-Wettkämpfen

Bei den Rheinland-Meisterschaften in den Block-Wettkämpfen in Mayen/Eifel heimsten die heimischen Fünfkämpfer einen Titel und eine Vizemeisterschaft ein. Im Block Lauf wurde Lara Marquis (LG Idar-Oberstein) mit 2140 Punkten stolze Rheinland-Meisterin der W14. Ihr bestes Einzelergebnis waren die 13,91 Sekunden über 80 Meter Hürden, die ihr 479 Zähler bescherten. Ihr Vereinskamerad Steven Popp, der im Wettkampf Wurf mit 2627 Punkten Vizemeister der M15 wurde, sammelte die meisten Punkte im Kugelstoßen. 13,20 Meter brachten ihm 596 Zähler. Einen vierten Platz erkämpfte sich Annika Wagner (LG I-O) im Block Lauf mit 2.281 Punkten. Rheinland-Meisterschaften in den Block-Wettkämpfen weiterlesen

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Zweibrücken

Auch bei den Rheinland-Pfalz- Meisterschaften der Männer, Frauen und der U18 in Zweibrücken setzten die heimischen Leichtathleten ihre diesjährige Erfolgsserie fort. Drei Titel, zwei Vizemeisterschaften und drei Bronzemedaillenplätze war die stolze Ausbeute der BIR-Athleten. Landesmeister der Männer wurde Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) im Kugelstoßen. Mit der 7,26-Kilo-Kugel stieß der Regulshausener auf die ausgezeichnete Weite von 17,80 Meter. Im Diskuswurf wurde er dritter mit 44,00 Meter. Eine kleine Sensation vollbrachte Laura Elges im Speerwurf der U18. Mit persönlicher Bestleistung und einem neuen Kreisrekord wurde sie mit der Weite von 36,59 Meter Landesmeisterin. Im Kugelstoßen erreichte sie mit persönlicher Bestleistung und 10,30 Meter Platz neun. Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Zweibrücken weiterlesen

Kinder- und Jugendmehrkampf in Bad Kreuznach

Karoline Reidenbach von der TuS 1862 Kirn war bei der W 12 erneut nicht zu schlagen und siegte mit großem Vorsprung mit 1.464 Punkten im Dreikampf beim Kinder- und Jugendmehrkampf in Bad Kreuznach. Karoline lief in neuer persönlicher Bestzeit von 10,43 Sek. bereits nach der ersten Disziplin der Konkurrenz davon und baute ihren Vorsprung mit der neuen Bestleistung von 5,03 m im Weitsprung weiter aus. Den 200g Ball schleuderte sie zum Abschluss noch auf 34,50 m und sicherte sich somit neben dem Gesamtsieg im Dreikampf auch den Kreismeistertitel. Kinder- und Jugendmehrkampf in Bad Kreuznach weiterlesen

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin