Zweiter Lauf der Mosel-Crosslauf-Serie in Wintrich

Von den sieben heimischen Langstrecklern, die am zweiten Lauf der Mosel-Crosslauf-Serie in Wintrich die Mittelstrecke (3300 m) liefen, konnten sich vier über ihren jeweiligen Klassensieg freuen. Schnellster BIR-Läufer war wieder einmal Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg), der als M40-Erster nach guten 11:44 Minuten ins Ziel kam. Er gewann, wie Elsbeth Schäfer (19:42 Min./LAZ Birkenfeld) in der W70, bereits zum zweiten Mal. Die beiden Neueinsteiger vom LAZ Birkenfeld Lilo Hartenberger (17:04 Min./W60) und Alfred Schinnerer (18:42 Min./M70) wurden ebenfalls als Sieger gefeiert. Ihre junge Vereinskollegin Marleen Berouti (17:14 Min.) wurde Zweite der U20 und Steffi Kohlhaas (19:32 Min./Spvgg. Wildenburg) erreichte in der W30 Rang drei. In der M60 kam Reinhold Knepper (18:03 Min./TuS Leisel) auf den fünften Platz.

Schreibe einen Kommentar