Westdeutschen Hallenmeisterschaften

Drei heimische Leichtathleten fahren am kommenden Sonntag zu den Westdeutschen Hallenmeisterschaften der Männer, Frauen und der U18 nach Dortmund. Darunter sind auch die frischgebackenen Rheinland-Pfalz-Hallenmeister Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) und Morgane Dusaux  (LAZ Birkenfeld). Dennis Lukas hat im Kugelstoßen der Männer durchaus Chancen, seinen vierten Platz vom Vorjahr zu verteidigen. Wenn er seine Möglichkeiten voll ausschöpft, ist vielleicht sogar mehr drin. Für die 800-Meter-Läuferin Morgane Dusaux wäre es schon ein erfreuliches Ergebnis, wenn sie in der U18 ihren Erfolg von 2014, als sie in der W15 Sechste wurde, wiederholen würde. Ihr Vereinskamerad Noah Manuel Leyser, der im letzten Jahr in der M15 über 3000 Meter ebenfalls auf Rang sechs landete, versucht in der Helmut-Körnig-Halle diese Platzierung jetzt in der U18 über 1500 Meter nochmals zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar