Ulrike Dupré fünfte der W50 bei der Senioren EM

Die Stabhochspringerin Ulrike Dupré (LG Idar-Oberstein) hatte bei den Europameisterschaften der Senioren im Dreiländereck um Zittau Schwierigkeiten mit ihrem Anlauf. Doch im Gegensatz zu der Senioren-DM im Juli in Erfurt, wo sie einen Salto-Nullo landete, konnte sie dieses Mal mit einem positiven Ergebnis aufwarten und schaffte im zweiten Versuch die Anfangshöhe von 2,50 Meter. An ihrem 51. Geburtstag wurde die Tiefensteinerin schließlich mit 2,60 Meter Fünfte der W50.
Doppeltes Pech hatte Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg), der nach der 700 Kilometer langen Anreise seine Anmeldung für die 1500 Meter der M40 krankheitsbedingt zurücknehmen musste. Dass die Vorläufe ausfielen und der Endlauf einen Tag später, als der Schaurener wieder fit war, stattfand, ärgerte den DM-Dritten um so mehr.

Schreibe einen Kommentar