Trier und Niederbrombach

Obwohl viele der insgesamt 21 heimischen Athleten und Athletinnen, die an den Rheinland-Meisterschaften der U20 und U16 am Samstag im Trierer Moselstadion teilnehmen, höherstarten, haben einige von ihnen durchaus Chancen, bei der Siegerehrung auf einem Podiumsplatz zu stehen. Dazu gehören auch die beiden W15-Rheinlandmeisterinnen des letzten Jahres, die Weitspringerin Marie Fries (LAZ Birkenfeld), die Kugelstoßerin Sandrine Pontius (LG Idar-Oberstein) sowie der Dreisprungmeister der U18, der  Mittelreidenbacher Marvin Reidenbach (TuS Kirn). Die 4×100-Meter-Staffel der weiblichen Jugend vom LAZ Birkenfeld, 2014 ebenfalls U18-Sieger, versucht nun in der U20 den Vorjahreserfolg zu wiederholen.

Auch die kleinsten Leichtathleten sind am Samstag im Einsatz. Auf dem Sportplatz in Niederbrombach richtet der TuS Niederbrombach als Mitglied im LAZ Birkenfeld ein Kinder-Leichtathletik-Sportfest aus. Ab 11.45 Uhr treten die Angehörigen der Altersklassen U12, U10 und U8 in gemischten Mannschafts-Wettbewerben in kindgerechten Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen gegeneinander an. Als Einzel-Wettkampf steht für die U12 noch ein Stadion-Crosslauf im Programm.

Schreibe einen Kommentar