Süddeutsche Hallen-Meisterschaften

Bei den Süddeutschen Hallen-Meisterschaften in Frankfurt-Kalbach rief der Kugelstoßer Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) abermals eine starke Leistung in seiner Spezialdisziplin ab. In seinem dritten Wettkampf innerhalb einer Woche stieß der Regulshausener die Kugel auf die Weite von 17,30 Meter und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Als bester Rheinländer verfehlte er denkbar knapp um 0,30 cm die Qualifikation für die Deutschen Hallenmeisterschaften. Sein Vereinskamerad Maurice Machwirth ging über die 1.500 Meter an den Start. Er lief grippegeschwächt auf einen guten sechsten Platz in 4:22,43 Minuten. Der Tiefensteiner Alex Thees der für den TSV Schott Mainz startet holte mit der 4 x 400 Meter-Staffel bei den Männern Platz zwei in der Zeit von 3:29,32 Minuten. Sie sicherten sich damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der U23.

Schreibe einen Kommentar