Senioren-Hallen-WM und Kindersportfest in BKS

Als einziger Athlet aus dem Kreis Birkenfeld startet Emmerich Kiss (VfR Baumholder) bei den Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften, die bis kommenden Sonntag in der ungarischen Hauptstadt Budapest stattfinden. Der 73-Jährige beteiligt sich am Freitag (28. März) am Hammerwurf-Wettbewerb der Altersklasse M70. Bei der starken 23-köpfigen Konkurrenz wäre ein einstelliger Platz schon ein Riesenerfolg für den Baumholderer.

Beim Kinder- und Jugendsportfest in Bernkastel-Kues beteiligten sich auch drei heimische Mannschaften, die mit ihrem Abschneiden durchweg zufrieden sein konnten. Dabei kamen die zwei Teams des TV Oberstein sowohl in der U10 (21 Punkte) als auch in der U12 (14 Punkte) jeweils auf den vierten Platz. In beiden Altersklassen bezwangen sie dabei noch acht gegnerische Mannschaften. Das U10-Team trat mit folgenden Athleten an: Jonas Jäckel, Celine Decker, Kaspar Diehl, Finn Wagner und David Reidenbach. In der U12 sammelten Karoline Reidenbach, Nils Hahn, Robin Schmidt, Alec Ruppenthal und die Gaststarterin Meret Joeris (MTV Bad Kreuznach) die Zähler. Die LG Idar-Oberstein wurde mit 23 Punkten in der U10 Sechster. In dieser Mannschaft kamen Leopold Roth, Antonia Weber, Emely Schechtel, Zoe Moser und Ella Christian zum Einsatz. Leon Doll (ebenfalls LG Idar-Oberstein) verstärkte mit überragenden Leistungen die U12-Mannschaft der SFG Bernkastel-Kues II (31 Punkte) und wurde mit ihr Achter.

Schreibe einen Kommentar