Senioren-DM

Zwei heimische Athleten starten am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften und den Deutschen Winterwurfmeisterschaften der Senioren in Erfurt. In der Altersklasse M40 wird es für Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg) schwer, seinen Vorjahreserfolg, als er Deutscher Vizemeister über 800 Meter wurde, zu wiederholen. Dass die Ausdauer bei dem Schaurener bereits stimmt, bewies er vor einer Woche in Laubach/Hunsrück als er Rheinland-Pfalz-Crossmeister wurde. In Thüringen kommt es nun darauf an, ob die nötige Temposchnelligkeit auch schon vorhanden ist, denn verletzungsbedingt musste der Schaurener in der Vorbereitungszeit sein Trainingsprogramm erheblich reduzieren. Doch selbst wenn im Rennen alles optimal verläuft, rechnet der noch 42-Jährige bestenfalls mit dem Bronzemedaillen-Platz. Diese Platzierung wäre für Emmerich Kiss (VfR Baumholder) ebenfalls das Wunschergebnis. Der Baumholderer Hammerwerfer, der 2014, als die Meisterschaften auch in Erfurt stattfanden, Siebter der M70 werden konnte, ist nun in die M75 aufgerückt. Er steht auf Meldeplatz vier und müsste sich auf jeden Fall platzmäßig gegenüber dem Vorjahr verbessern.

Schreibe einen Kommentar