Saarschleife Trail

Der 1. Saarschleife-Trail war ein hartes Stück Arbeit für die fleißigen Organisatoren. In einem der schönsten Ecken des Saarlandes fand am Sonntag, den 30.10.2016 dank ihrem Einsatz endlich ein Trail der Extraklasse statt. Viele Pfade, knackige Anstiege und kniffelige Downhills verlangten den Läufern alles ab. Belohnt wurde man mit traumhaften Aussichten und einer hübschen Finishermedaille. Es gab für jeden Geschmack eine passende Distanz . 6 – 61 Kilometer standen zur Wahl. Aufgrund teils sehr knapper Markierungen und einer kurzfristig geänderten Streckenführung ergaben sich für ganz viele Starter einige Fragezeichen und zahllose Irrwege. Auf der Langstrecke über 61 km knallharten Kilometer waren Kerstin und Achim Conrad von der LG Falkenberg am Start. Auch sie haben sich einige Male verlaufen und hatten am Ende 64 bzw. knapp 65 Kilometer auf der GPS-Uhr. Nicht nur Laufen war angesagt. Eine Steinwand musste hochgeklettert werden, unendlich viele Treppenstufen bestiegen, Bachläufe übersprungen und Hindernisse überklettert werden. Auch ein angriffslustiger Waldbienenschwarm setzte den Sportlern zu. Zahlreiche Ausfälle unter den Teilnehmern waren zu verzeichnen. Das gehört beim Trail wohl irgendwie dazu. Kerstin Conrad kam am Ende als 4. Frau in einer Zeit von 7:58:12 ins Ziel. Achim Conrad folgte ihr in einer Zeit von 8:54:13 und belegt Rang 55 der Männerwertung. Es hat richtig Spass gemacht – auch trotz der Umwege und organisatorischen Premierenfehlern – resümieren die beiden Sportler der LG Falkenberg.

Schreibe einen Kommentar