RM Hindernis

Mit maximaler Ausbeute von drei Rheinlandtiteln kehrten Morgane Dusaux (LAZ Bir), Maurice Machwirth und Steven Popp von der LG Idar-Oberstein aus Diez zurück. Morgane Dusaux lief über 2000 Hindernis persönliche Bestzeit in 7:49,00. Leider knickte sie beim zweiten Überlauf über den Wassergraben bei der Landung um, was eine noch schnellere Zeit verhindert hat. Dennoch war sie sehr zufrieden – zudem ist sie das erste Mädchen im Kreis gewesen, das sich über diese Distanz gewagt hat. Somit wäre das Kreisrekord Nr. 3 in diesem Jahr. Seinen vierten Rheinlandtitel für dieses Jahr holte Maurice Machwirth über die 2.000 Hindernis in der sehr guten Zeit von 6:33,42 Minuten. Er scheiterte, da er dass Rennen von vorne Weg alleine laufen musste weil der zweitplazierte über eine Minute hinter ihm lag, denkbar knapp an der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Sein erstes Rennen über die 400 Meter Hürden machte Steven Popp und sicherte sich auch den Titel des Rheinland-Meisters in 62,14 Sekunden. Auch er verpasste sehr knapp die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften.

Schreibe einen Kommentar