RLP und Rheinlandmeisterschaften

Kaum hat für die heimischen Leichtathleten die Hallensaison begonnen, stehen auch schon die ersten Meisterschaften auf dem Programm. In der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle am Südweststadion, wo am Wochenende die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften mit separater Rheinland-Wertung stattfinden, geht ein starkes Aufgebot aus dem Kreis Birkenfeld an den Start. Bei den Männern ist der Kugelstoßer Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein), der im letzten Jahr beide Titel gewann, auch dieses Mal wieder Favorit in seiner Spezialdisziplin. Aber auch seine Vereinskameradin Sandrine Pontius (U18) zählt zum Favoritenkreis da beide lt. Meldeliste auf Platz eins geführt werden. Über die 3.000 Meter hat Maurice Machwirth (MJU18/ LG I-O) gemeldet und wird mit Sicherheit ein „Wörtchen mitreden“ bei der Vergabe der Medaillen. Das LAZ Birkenfeld hat mit Marie Fries eine Titelanwärterin im Weitsprung (lt. Meldeliste Platz 1) am Start. Aber auch über die 60 Meter Sprint ist sie nicht Chancenlos. Aber auch mit Olga Gatke, Luisa Georg, Anna Hower und Sina Ruppenthal alle LAZ Birkenfeld bzw. Johanna Bus, Laura Elges, Marius Fuchs, Jan-Niklas Mang, Steven Popp, Annika Wagner, Christopher Rech und Achim Pontius alle LG Idar-Oberstein haben sie noch ein heißes Eisen im Feuer.

Ein Gedanke zu „RLP und Rheinlandmeisterschaften“

  1. Pingback: Cıvata

Schreibe einen Kommentar