Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und WDM

Bei zwei hochkarätigen Meisterschafts-Wettbewerben sind die heimischen Leichtathleten am Wochenende im Einsatz. In Bad Neuenahr-Ahrweiler nehmen am Samstag die Männer, Frauen und die jungen Athleten der Altersklasse U18 an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften teil, und in Essen gehen am Sonntag die Schüler der M/W15 bei den Westdeutschen Meisterschaften an den Start. An der Ahr gehören Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) und Fabian Mayer (Tiefenstein/Tus Kirn) im Kugelstoßen und Diskuswurf zu den Favoriten. Auch der höherstartende A-Jugendliche Bastian Bohrer (LAZ Birkenfeld) darf über 1500 Meter nicht unterschätzt werden. Der ebenfalls noch der U20 angehörende Mittelreidenbacher Sven Schick (TuS Kirn) könnte im Weitsprung für eine Überraschung sorgen. In der U18 rechnet sich sein Vereinskamerad und Landsmann Marvin Reidenbach im Sprint- und Sprungbereich Podiumschancen aus. In Essen hat von den BIR-Athleten der Hammerwerfer Pascal Gothieu (VfR Baumholder) die größten Aussichten, bei der Siegerehrung auf einem Treppchenplatz zu stehen. Das Riesentalent steht nämlich in der Meldeliste auf Rang zwei. Für die weiteren Teilnehmer aus dem Kreisgebiet wäre bei der starken Konkurrenz eine einstellige Platzierung schon ein Riesenerfolg. Darauf hoffen: Noah Manuel Leyser (3000 Meter), Marie Fries (100 Meter, Weitsprung) und Morgane Dusaux (100 Meter, 800 Meter) vom LAZ Birkenfeld, sowie Sandrine Pontius (Kugelstoßen) von der LG Idar-Oberstein.

Schreibe einen Kommentar