Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Saulheim

Von den 16 heimischen Leichtathleten, die für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der U20 und U16 am Samstag in Saulheim/Rheinhessen gemeldet haben, gehören einige zumindest zu den Medaillenanwärtern. Zu den Favoriten zählen auf jeden Fall die drei frischgebackenen Rheinland-Meister vom LAZ Birkenfeld, Weitspringerin Marie Fries (W15) und die beiden 3000-Meter-Läufer Noah Manuel Leyser (M15) und Bastian Bohrer (U20), die auch noch für 800 Meter (Noah Manuel Leyser) und für 1500 Meter (Bastian Bohrer) gemeldet haben. Auch ihre Vereinskollegin Morgane Dusaux (W15), die letztjährige Landesvizemeisterin über 800 Meter der W14, peilt wieder einen Podiumsplatz an. Bei ihr steht noch nicht fest, ob sie 300 Meter und/oder 800 Meter läuft. Als Rheinland-Meisterin und Landes-Winterwurf-Vizemeisterin im Kugelstoßen gehört Sandrine Pontius (LG Idar-Oberstein) in der W15 natürlich auch zum Favoritenkreis. Dazu zählt auch der Tiefensteiner Sprinter Alex Thees (TSV Schott Mainz), der in der U20 über 100 Meter und über 200 Meter ganz vorne mitlaufen kann. Ein weiters Eisen hat er mit der 4×100-Meter-Staffel seines Vereins im Feuer.

Schreibe einen Kommentar