Rheinland-Pfalz- Meisterschaften der U14

Mit sehr gemischten Gefühlen kehrten unsere Nachwuchsathleten von den Rheinland-Pfalz- Meisterschaften der U14, die im Rahmen des Landesjugendsportfestes in Bingen-Büdesheim ausgetragen wurden zurück. Im Dreikampf der W13 hatte Kira Mattes vom LAZ Birkenfeld viel Pech. Mit persönlicher Bestleistung im Ballwurf (24 Meter) und einem sehr ordentlichen 75 Meter-Sprint (11,38 sec.) patzte sie leider beim Weitsprung. Für sie ungewohnt, da in Rheinhessen in der U14 keine Absprungzone verwendet wird, trat sie dreimal über weshalb ihr am Ende natürlich wichtige Punkte im Kampf um die Platzierungen fehlten. Im Hochsprung waren übersprungene 1,28 Meter ordentlich – die 1,32 Meter riss sie dreimal. Mit einem „lachenden und weinenden“ Auge trat Leon Pontius die Heimreise an. Mit der 3-Kilo- Kugel steigerte er seine persönliche Bestleistung auf 10,61 Meter. Mit Platz sieben war er zwar nicht ganz zufrieden aber die gestoßenen Meter haben ihn dann doch sehr gefreut.

Schreibe einen Kommentar