Rheinland-Pfalz-Cross-Meisterschaften

Fast alle heimischen Langsstreckler, die am Sonntag (11. November) bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crosslauf auf dem Rochusberg in Bingen starten, haben Podiumschancen. In erster Linie sind dies die beiden Titelträger des letzten Jahres, Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg) und Hans Knieling (VfL Algenrodt). Dabei hat es Kohlhaas eher einfacher, seinen Vorjahreserfolg zu wiederholen, da er von der M35 in die M40 wechselte. Der Schaurener will auf jeden Fall die Mittelstrecke (4350 m) laufen, er hat aber auch noch für die Langstrecke (10 150 m) gemeldet. Altmeister Knieling hat sich für die lange Strecke entschieden, ebenso seine Vereinskameraden Dietmar Borrmann (M70) und Christian Cullmann (M20/Männer). Vom LAZ Birkenfeld nehmen Alfred Schinnerer (M70) und Bastian Bohrer (U18/B-Jugend) am Mttelstrecken-Rennen teil. Ihre junge Vereinskollegin Morgane Dusaux, Rheinland-Beste im Crosslauf 2012, stellt sich über 1450 Meter der landesweiten Konkurrenz in der U14 (B-Schülerinnen).

Schreibe einen Kommentar