Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf

Der TV 1848 Oberstein ist Ausrichter der diesjährigen Rheinland-Meisterschaften im Crosslauf. In Weierbach am Schulzentrum Auf der Bein werden insgesamt neun Rennen über unterschiedliche Distanzen von der Alterklasse U14 bis zu den Senioren M90 angesetzt. Zwölf Titelverteidiger von 2016 in Trier haben ihre Meldung abgegeben. Aus dem Kreis Birkenfeld gehen satte 42 Läufer an den Start. Allen voran stellt der VfL Algenrodt mit 16 Athleten die meisten Läufer. Er stellt auch mit Hans Knieling (M65) und Nadine Laura Hirth (W35) zwei Titelverteidiger. Ihre Meisterschaftspremiere feiert die Familie Schwab von der LG Idar-Oberstein. Jan Schwab startet in der Alterklasse M50 seine Ehefrau Susanne in der W50 und sein Sohn Johann bei den M13. Mit um den Titel laufen wird mit Sicherheit Lutz Kohlhaas von der Spvgg. Wildenburg in der Alterklasse M45. Mit der frischgebackenen Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterin über 400 Meter Morgane Dusaux (weibl. Jugend U20) hat auch das LAZ Birkenfeld einen Titelaspiranten am Start. Vom gastgebenden Verein gehen Kai Sebastian Hübner, Max Kuttler, Fabian Späth (alle M15), Silke Jäckel-Kleiner (W45) und mit Kurt Bender (M70) ein Titelanwärter an den Start.

Schreibe einen Kommentar