Rheinland-Bestenliste (Vereinswertung)

In der Rheinland-Bestenliste der Leichtathleten für das Jahr 2013 ist der Kreis Birkenfeld siebenmal in der Vereinswertung vertreten. In dieser Statistik werden die ersten sechs Plätze bei den Rheinland-Meisterschaften nach einem Punkte-System bewertet. Die LG Idar-Oberstein, die seit 2003 die Spitzenposition der heimischen Vereine und Startgemeinschaften hält, hatte auch in diesem Jahr wieder die Nase vorn. Mit der gleichen Punktzahl (159) wie im letzten Jahr büßten die Athleten vom TuS Tiefenstein und vom Heinzenwies-Gymnasium allerdings drei Plätze ein und belegen Rang 18. Das LAZ Birkenfeld erhöhte sein Punktekonto von 77 auf 93 Zähler und verbesserte sich um fünf Plätze auf Position 20. Der TV Oberstein erlitt sowohl bei der Zahl der Punkte (von 85 zu 75) als auch bei der Platzierung (25./vorher 22.) leichte Einbußen. Dennoch ist der Großverein weiterhin bester Einzelverein im Kreisgebiet. Einen großen Sprung nach oben machte der VfL Algenrodt, der sich um 24 Punkte auf 54 Zähler steigerte und von Platz 38 auf Rang 29 kam. Auch der VfR Baumholder war in der abgelaufenen Saison stärker als 2012. Mit Platz 48 (vorher 63.) und 20 Punkten (vorher 6) konnten die Westricher zufrieden sein. Etwas abgefallen ist die Spvgg. Wildenburg als 62. (vorher 52.) und 6 Punkten (vorher 16). Neu unter den insgesamt 71  aufgeführten Vereinen und Startgemeinschaften ist der Idarer TV, der mit fünf Zählern immerhin den 65. Platz erreichte, denn nicht alle Vereine im LVR-Gebiet haben die geforderten Platzierungen bei den Meisterschaften geschafft, um in die Rangliste aufgenommen zu werden.

Schreibe einen Kommentar