Pokal der Freundschaft

Beim Ländervergleichskampf der Leichtathletik-Verbände Rheinland, Saarland, Pfaz, Luxemburg, Elsass und Lothringen in Saargemünd/Frankreich kamen bei den Männern auch drei heimische Athleten zum Einsatz. Der Weierbacher Martin Jasper (LC Rehlingen) siegte dabei mit 7,20 Meter im Weitsprung und trug damit wesentlich zum Sieg seines saarländischen Teams (67 Punkte), vor Luxemburg (57) und dem Elsass (44), bei. Das Rheinland mit Dennis Lukas und Kai Reder (beide LG Idar-Oberstein) kam auf Platz vier und verpasste nur um einen Zähler den Bronzemedaillen-Platz. Im Kugelstoßen erfüllte Dennis Lukas die in ihn gesetzten Erwartungen und wurde mit guten 15,68 Meter Zweiter. Nur der Luxemburger Bob Bertemes, der mit ausgezeichneten 19,11 Meter seinen eigenen Nationalrekord um 33 Zentimeter verbesserte stieß weiter als der Regulshausener. Im Speerwurf kam der Birkenfelder Kai Reder abermals über die 50-Meter-Marke und wurde mit 51,08 Meter Siebter.

Schreibe einen Kommentar