Kreistag 2017

Am Kreistag der Leichtathleten, der am 18. November 2017 in Tiefenstein stattfindet, sollen auch in diesem Jahr wieder die besten Athleten der abgelaufenen Saison geehrt werden.

Alle Vereine werden gebeten, ihre Kandidatenvorschläge für den Max Crummenauer-Preis, den Seniorenpreis, den Jugend- und den Schülerpreis bis zum 22. Oktober 2017 an die Kreisvorsitzende Margarethe Naumann (Email:margarethe.naumann@web.de) einzureichen. Das entsprechende Meldeformular (auch ONLINE) ist auf der Kreis-Homepage unter www.lvr-bir.de veröffentlicht. Es wird darum gebeten, ausschließlich dieses Formular zu verwenden. Nach diesem Termin können leider keine Vorschläge mehr angenommen werden.

 

Um auch die neue Kreis-Bestenliste rechtzeitig erstellen zu können, erwartet die Statistikerin Barbara Hahn, (Email: hahn.joerg@t-online.de) die Vereins-Bestenlisten bis zum 15. Oktober 2017.

Werfertag in Villmar

Beim Werfertag in Villmar konnte Niklas Hahn dreimal Platz eins belegen. Im Kugelstoßen erreichte er 11,77 Meter im Diskuswurf 37,17 Meter und im Steinstoßen (10kg) holte er mit 10,64 Meter die Tagesbestweite. Thomas Bertram wurde im Kugelstoßen zweiter mit 9,37 Meter und im Diskuswurf erkämpfte er sich Platz eins mit persönlicher Jahresbestleistung von 31,73 Meter. Zwei erste Plätze holte er noch im Schleuderball mit 42,00 Meter und im Steinstoßen (10 kg) mit 7,34 Meter.

Werfertag in Weisel

Beim Werfertag in Weisel erzielten die Athleten des TV Oberstein sehr gute Platzierungen. Dreimal erster wurde Kai Sebastian Hübner im Diskuswurf (36,51 m/p.B.), Speerwurf (31,10 m) und im Dreisprung mit persönlicher Bestleistung von 11,18 Meter. Im Rasenkraftsport/Schwergewicht holte ebenfalls Platz eins im Steinstoßen (5kg) mit 11,12 Meter. Thomas Bertram holte sich Platz zwei im Kugelstoßen mit 9,21 Meter. Im Diskuswurf wurde er erster mit 28,21 Meter.

Peter Mirkes feiert seinen 90. Geburtstag

Seinen 90. Geburtstag feiert heute der beste Sportler aller Zeiten des Turnvereins Birkenfeld: der vielfache Welt- und Europameister Peter Mirkes, Vorbild für Generationen junger Leichtathleten.

30 Jahre zurück liegt der größte Triumph des „schnellsten Metzgermeisters Deutschlands“, wie ihn Medien titulierten: Bei den Senioren-Weltmeisterschaften im australischen Melbourne gewann er in der Altersklasse M 60 vier Goldmedaillen. Jeweils mit neuem Weltrekord siegte er über 100 Meter – in exakt 12 Sekunden – und 200 Meter (24,82), über 4 x 100 und 4 x 400 Meter.

Weiterlesen

Süddeutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften

Bei den Süddeutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften verpasste Frank Fetzer vom VfL Algenrodt um 9 Punkte Platz drei. Trotzdem waren 2.878 Punkte und Platz vier ein sehr gutes Ergebnis. Im Weitsprung erreichte er 4,68 Meter. Der Speer landete bei 38,65 Meter und die 200 Meter sprintete er in 27,60 Sekunden. Im Diskus erzielte er 24,11 Meter. Über die abschließenden 1.500 Meter war er der schnellste und einzige der unter fünf Minuten blieb. Die Zeit stoppte für ihn nach 4:59,58 Minuten.

Bahnabschluss in Bad Kreuznach

Beim Bahnabschluß in Bad Kreuznach zeigten die Athleten aus dem Kreis Birkenfeld nochmals gute Leistungen. David Jochen Fickert (M14) vom VfL Algenrodt konnte mit zwei persönlichen Bestleistungen (Hochsprung/Weitsprung) seine Heimreise antreten. Im Hochsprung überquerte er die Latte bei 1,40 Meter und wurde dritter. Im Weitsprung hatte er drei gültige Versuche über 4 Meter. Sein weitester Sprung wurde mit 4,19 Meter gemessen was Platz vier bedeutete. Im Kugelstoßen wurde fünfter mit 5,35 Meter. Seine Vereinskameradin Petra Schneider (W45) musste bei den Frauen starten und wurde mit sehr guten 18,90 Meter dritter im Speewurf. Weiterlesen

Werfertag in Trier

Bei dem Werfertag in Trier gingen für die LG Idar-Oberstein Ria & Erwin Schick (W/M 80) an den Start. Ria erzielte im Hammerwurf die sehr gute Weite von 24,55 Meter und holte damit Platz eins. Erste wurde sie ebenfalls im Kugelstoßen (6,85 m) und im Diskus mit 12,45 Meter. Ihr Ehemann Erwin wurde im Diskus (23,28 m) und im Hammerwurf (24,68 m) erster. Kai Sebastian Hübner (M15) vom TV Oberstein holte im Hammerwurf (4kg) Platz drei mit 24,93 Meter und im Hammerwurf (5kg) Platz zwei mit 23,38 Meter. Im Diskuswurf (31,75m) und im Kugelstoßen (11,18 m) wurde er erster. Sein Vereinskamerad Niklas Hahn (U20) wurde im Diskuswurf (33,80m) und im Kugelstoßen mit 11,45 Meter erster. Im Hammerwurf wurde er mit 41,10 Meter zweiter. Thomas Bertram (M55) ebenfalls vom TV Oberstein holte dreimal Platz eins im Hammerwurf (6kg) 33,99 Meter, Hammerwurf (7,26kg) 29,57 Meter und im Diskuswurf mit 29,68 Meter.

TVO-Sommersportfest „Auf der Bein“

Am Sonntag richtet der TV Oberstein sein 4. Sommersportfest (Kinderleichtathletik) auf dem Sportplatz „Auf der Bein“ in Weierbach aus. Die U8 messen sich im 30m Hindernis Sprint -Staffel, Zielweitsprung, beidarmiges Stoßen und im Drehwurf. Die U10 im 40m Hindernis Sprint -Staffel, Weitsprungstaffel, Medizinball –Stoßen und im Drehwurf. Die U12 im 50m Hindernis Sprint , 50m Sprint, Stoßen und im Weitsprung. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn möglich.

DM Wurf der Senioren

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Wurfmehrkampf erreichte Thomas Bertram vom TV Oberstein einen guten zehnten Platz mit 2.650 Punkten. Nachfolgend die Ergebnisse im einzeln: Kugelstoßen 9,03 Meter, Diskus 28,92 Meter, Speer 24,04 Meter, Gewicht 11,92 Meter, Hammerwurf 34,36 Meter.

RM-Mehrkampf Ergebnisse

Sehr gute Ergebnisse erzielten Kai Sebastian Hübner (TVO/M15) Steven Popp (LG I-O/U18) bei den Rheinland-Meisterschaften im Mehrkampf in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach dem ersten Tag und den ersten fünf Disziplinen -welche separat als Fünfkampf gewertet werden- holte Steven Popp mit 2.662 Punkten die Vize-Rheinland-Meisterschaft hinter Maximilian Fuchs von der LG Bernkastel-Wittlich. Im Hochsprung erreichte er 1,68 Meter. Den 100-Meter-Sprint absolvierte er 12,61 Sekunden. Die Kugel stieß er auf 12,10 Meter und im Weitsprung erreichte er 5,38 Meter. Weiterlesen