Neunkamp in Betzdorf

Steven Popp von der LG Idar-Oberstein lieferte in Betzdorf bei ungünstigen äußeren Bedingungen (Regenwetter) einen Superwettkampf in der Altersklasse M15 ab und glänzte mit insgesamt 6 persönlichen Bestleistungen sowohl im Vierkampf als auch im Neunkampf. Im separat gewerteten Vierkampf, dem ersten Tag des Neunkampfes, wurde er Dritter und steigerte seinen Rekord auf 2073 Punkte. Dabei lief er die 100 Meter in 12,87 Sekunden schneller als je zuvor und steigerte seine Weitsprung-Bestleistung auf 5,25 Meter. Im Hochsprung übersprang er 1,52  Meter und die Kugel wuchtete er 12,15 Meter weit. Am zweiten Tag kam der Idarer mit persönlichen Rekorden im Stabhochsprung (2,50 Meter) und im 1000-Meter- Lauf (3:10,41 Minuten) auf seine persönliche Rekordzahl von 4588 Punkten im Neunkampf und sicherte sich in einem engen Endspurt mit neun Zählern Vorsprung den Silbermedaillen-Platz. Dieses Ergebnis katapultierte Steven auf den ersten Platz der Rheinland-Bestenliste. Dazu bei trugen auch noch die Leistungen im Diskuswurf (31,32 Meter), im Speerwurf (32,71 Meter) und im 80-Meter- Hürdenlauf (12,62 Sekunden).

Schreibe einen Kommentar