Nachtwächterlauf in Ottweiler

Der Schlossplatz in Ottweiler erstrahlte wieder in hellem Licht. An diesem Samstag gingen wieder einige Läufer aus dem Kreis Birkenfeld bei der zwölften Auflage des Nachtwächterlaufs an den Start. Mit der von über 100 Fackelträgern erhellten Gassen ist berühmt für ihre sehr schöne Atmosphäre. Erster über die 10 km in ihren Alterklassen wurden Lilo Hartenberger (W65) in 51:01,7 Minuten und Alfred Schinnerer (M75) in 57:38,1 Minuten. Ebenfalls einen Podiumsplatz erzielte Thomas Korb in der M40 (Platz drei) mit 41:24,5 Minuten. Platz vier in der W45 ging an Sigrid Caspary in 50:46,3 Minuten. Markus Luther (M50) erreichte Platz dreizehn in 45:57,3 Minuten. Alle Athleten starten für das LAZ Birkenfeld. Platz zwölf erzielte Hartmut Conrad (M50) vom VfL Algenrodt in 45:56,4 Minuten. Einen dritten Platz erreichte Claudia Theobald (W45) von den Radpiraten TV Birkenfeld in 50:16,2 Minuten. Mit am Start waren auch zwei Läufer der LG Falkenberg. Hans-Thomas Kley (M55) wurde zwölfter in der Zeit von 47:48 Minuten gefolgt von Alfred Köhler auf Platz fünf in der M60 mit der Zeit von 50:09 Minuten.

Schreibe einen Kommentar