Mosel-Crosslauf-Serie

Nur Podiumsplätze gab es für die sieben heimischen Crossläufer, die am dritten Lauf der Mosel-Crosslauf-Serie in Wittlich teilnahmen. Auf der Mittelstrecke (3880 m) konnten sogar zwei Siege gefeiert werden. Lilo Hartenberger gewann in der W60 in 21:27 Minuten und Alfred Schinnerer (21:29 Min.) steht in der M70 nach seinem dritten Sieg in Folge bereits jetzt, vor dem letzten Lauf in Büdlich-Breit am 8. Februar, als Serien-Gewinner fest. Zweite Plätze errangen Stefan Richter (16:07 Min.) in der M30 und Claudia Moser (22:02 Min.) in der W40. Alexandra Pick (alle LAZ Birkenfeld) wurde in 22:16 Minuten Dritte der W30. Die gleiche Platzierung erreichte Reinhold Knepper (21:03 Min./TuS Leisel) der in der M60 an den Start ging. In der gleichen Altersklasse legte Klaus Uebel (Idarer TV) die Langstrecke (7340 m) als Zweiter in 36:35 Minuten zurück.

Schreibe einen Kommentar