Morbach, Haßloch und Finkenbach-Gersweiler

Insgesamt sieben heimische Läufer und Läuferinnen haben für die Rheinland-Meisterschaften über 10000 Meter, die am Samstag in Morbach stattfinden, gemeldet. Unter ihnen sind auch die letztjährigen Titelträger Hans Knieling (M65/VfL Algenrodt) und Lilo Hartenberger (W65/LAZ Birkenfeld), die auch in diesem Jahr wieder Siegchancen haben. Doch auch Kerstin Alt (VfL Algenrodt) als Neuling in der W50 und Sandra Dolby (W40/VfR Baumholder) müssten in die Medaillenränge kommen.

Ebenfalls am Samstag werden im Rahmen des Landesjugendsportfestes in Haßloch/Pfalz erstmals Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der U14 ausgetragen. Vier hiesige Athleten haben die Qualifikationsnormen zur Teilnahmeberechtigung erfüllt. Von der LG Idar-Oberstein  starten im Dreikampf Johanna Bus (W13) und Niclas Mikscha (M13), der auch am Kugelstoßen teilnimmt. Leon Pontius hat sich für diese Disziplin in der M12 qualifiziert. Sebastian Hübner vom TV Oberstein stellt sich in der M13 im Dreikampf und im Kugelstoßen der landesweiten Konkurrenz.

Nach einer längeren krankheitsbedingten Wettkampfpause startete Jörg Fritsch (Idarer TV) erfolgreich beim 1. Rokland-Trail in Finkenbach-Gersweiler bei Rockenhausen. Er legte die anspruchsvolle 6,1-Kilometer-Distanz mit 140 Höhenmeter in sehr guten 28:33 Minuten zurück und wurde Gesamtvierter. Sehr stark war auch seine Ehefrau und Vereinskameradin Silke, die in 35:31 Minuten als zweitschnellste Frau das Ziel erreichte.

Schreibe einen Kommentar