Letzter Lauf der Mosel-Serie in Büdlich-Breit

Zwar war der Kreis Birkenfeld beim letzten Lauf der Mosel-Croslauf-Serie in Büdlich-Breit mit nur drei Langstrecklern vom LAZ Birkenfeld zahlenmäßig schwach vertreten, doch alle drei liefen als Mittelstrecken-Erste ihrer Altersklassen über die Ziellinie und sicherten sich damit auch gleichzeitig den jeweiligen Seriensieg. Schnellste des einheimischen Trios war Lilo Hartenberger, die die 4060 Meter in genau 22 Minuten zurücklegte und in der W60 alle drei Läufe, an denen sie teilnahm, gewinnen konnte. In der W70 hat Elsbeth Schäfer (25:48 Min.) die gleiche tadellose Bilanz vorzuweisen. Alfred Schinnerer (23:10 Min.) kam in der M70 auf zwei Siege und wurde einmal Zweiter. Bereits beim vorletzten Lauf in Wittlich sicherte sich Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg) mit drei Erfolgen den Seriensieg in der M40 und seine Ehefrau und Vereinskollegin Steffi Kohlhaas kam in der W30 auf Platz zwei der Gesamtwertung.

Schreibe einen Kommentar