Jugend-DM

Zufrieden mit seinem Abscnneiden bei den Deutschen Jugendmeisterschaften war Alex Thees (TSV Schott Mainz), denn immerhin wartete er mit zwei persönlichen Jahresbestleistungen und dem Erreichen des 100-Meter-Zwischenlaufes auf. Hier stellten sich 61 Ahleten in acht Vorläufen dem Starter. Alex Thees wurde in seinem Vorlauf in 11,08 Sekunden Sechster und schaffte als 32. gerade noch den Sprung in den Zwischenlauf. Doch in diesem wollte er zu viel und ließ die gewohnte Lockerheit vermissen. Aber mit der Zeit von 11,15 Sekunden verbesserte er sich noch um fünf Plätze auf Gesamtrang 27. Über 200 Meter verpasste der Tiefensteiner  in 22,21 Sekunden als Vorlauf-Vierter nur um 12/100 Sekunden das B-Finale und erreichte von insgesamt 37 Konkurrenten Platz 19. Großes Pech hatte er mit der 4×100-Meter-Staffel seines Vereins. Beim zweiten  Wechsel, von ihm zu seinem Staffelkameraden Siyar Nazary, fiel der Stab und die Mainzer mussten, an aussichtsreicher Position liegend, das Rennen aufgeben.

Schreibe einen Kommentar