Helmut Hauch bekommt die silberne Ehrennadel des DLV beim Kreistag

Als der Kreisvorsitzende Helmut Hauch (Baumholder) am Samstag den Kreistag im Nebenraum der Stadenhalle eröffnete, war der Saal erfreulicherweise bis auf den letzten Platz besetzt. Dies freute auch Landrat Dr. Matthias Schneider, der sich für die gute Zusammenarbeit der Kreis-Leichtathleten mit der Kreisverwaltung beim Kreisjugendsportfest und dem Landesjugensportfest bedankte. Als Verteter der Kreissparkasse übergab Leonhard Stibitz auch dieses Mal den fast schon obligatorischen Unterstützungsscheck über 1000 Euro an Hauch.

Das neu ins Programm aufgenommene kurzweilige Referat vom LVR-Schulsport-Beauftragten Klemens Neuhaus (Andernach) über die neuen Klassenbenennungen im Jugend- und Schülerbereich sowie die neuen Disziplinen für die 11-jährigen und jüngeren Athleten kam bei der Versammlung gut an. Diese Altersklassen werden ab 1. Januar 2013 unter dem Namen „Kinderleichtathletik“ neu geordnet.

In seinem Jahres-Rückblick betonte Hauch besonders die Erringung zahlreicher Titel und guter Platzierungen bei Rheinland-, Rheinland-Pfalz und Westdeutschen Meisterschaften. Auch bei Deutschen Meisterschaften und sogar bei Europa- und Weltmeisterschaften verbuchten die heimischen Athleten hervorragende Resultate. In der Rheinland-Bestenliste stehen Sportler aus dem Kreis Birkenfeld insgesamt 91mal auf den Plätzen eins bis drei, davon alleine 32mal auf der Spitzenposition. Auch zehn neue Kreisrekorde konnten in der abgelaufenen Saison aufgestellt werden. Da sich diese zahlreichen Erfolge auf viele Athleten verteilten, war es für den Kreisvorstand in diesem Jahr besonders schwer, aus den Vorschlägen der Vereine die drei Einzelpreisträger auszuwählen.

Den Max-Crummenauer-Gedächtnis erhielt aus der Hand von Stadträtin Doris Warras, der Tochter von Max Crummenauer, Lutz Kohlhaas von der Spvgg. Wildenburg, der sich als ehemaliger Fußballer sichtlich über diese hohe Ehrung freute. Nicht minder stolz über die Auszeichnung mit dem Jugendpreis war Fabian Sömmer (TV Oberstein), der auch schon zweimal mit dem Schülerpreis (2008 und 2009) dekoriert wurde. Seine Vereinskollegin Jana Bausch bekam den Schülerpreis zugesprochen. Da sie kankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte, nahm ihr Trainer Thomas Bertram den Pokal für sie in Empfang. Leider fehlten einige Sportler aus den unterschiedlichsten Gründen auch bei den Ehrungen für die Schüler-Cup-Wettbewerbe. Ganz stark war hier das LAZ Birkenfeld bei den B-Schülern, wo alle Kreis-Veranstaltungen in die Wertung kommen. Fünf der sechs Podiumsplätze gingen an die Leichtathletik-Hochburg im Westen des Kreises. Beim Mannschafts-Wettbewerb der A-Schüler, hier werden nur die Kreismeisterschaften bewertet, siegte der TV Oberstein (429 Pkt.) vor der LG Idar-Oberstein (234 Pkt.) und dem LAZ Birkenfeld (233 Pkt.). Alle Geehrten erhielten Urkunde, Medaille und ein kleines Geldgeschenk.

Als Helmut Hauch mit seinem Vorstand die Ehrungen abgeschlossen hatte, wollte er planmäßig den Kreistag beenden. Doch daran wurde er abrupt vom LVR-Präsidenten Klaus Lotz, der bereits vorher Grußworte an die Versammlung richtete, gehindert. Denn Lotz hatte nämlich die ehrenvolle Aufgabe, dem völlig überraschten Hauch für seine unzähligen Verdienste um die Leichtathletik als Aktiver, Trainer, Betreuer und Funktionär die Ehrennadel des DLV in Silber zu überreichen.

Liste der Ausgezeichneten 2012:

Max Crummenauer – Gedächtnispreis: Lutz Kohlhaas

Jugendpreis LVR – Kreis Birkenfeld: Fabian Sömmer

Schülerpreis LVR – Kreis Birkenfeld: Jana Bausch

 

Schüler und Schülerinnen B – Cup 2012

Schüler B

1. Platz Daniel Kaup (171 P.) LAZ Birkenfeld

2. Platz Noah Manuel Leyser (168 P.) LAZ Birkenfeld

3.Platz Moritz Kettler (130 P.) LAZ Birkenfeld

Schülerinnen B

1. Platz Marie Fries (259 P.) LAZ Birkenfeld

2. Platz Carolyn Alt (220 P.) LAZ Birkenfeld

3. Platz Laura Elges (179 P.) LG Idar-Oberstein

 

Schüler A – Cup 2012

1. Platz mit 429 Punkten: TV 1848 Oberstein

Ulli Gosert 85 – Jana Bausch 78 – Dominik Gessner 78 –
Alexandros Divriotis 65 – Niklas Hahn 59 – Christopher Noc 26 –
Marvin Reidenbach 20 – Yvonne Czernin 18

2. Platz mit 234 Punkten: LG Idar-Oberstein

Hannah Herrmann 60 – Jonas Kother 59 – Anabelle Lee Pfeiffer 57 –
Therese Franzmann 38 – Jessica Heilmann 20

3. Platz mit 233 Punkten: LAZ Birkenfeld

Olga Gatke 99 – Jenny Lorenz 76 –
Katharina Nußbaum 38 – Sebastian Schöpfer 20

 

 

Schreibe einen Kommentar