Hammerwurf-RM

Auch die Hammerwerfer des Kreises waren bei ihren Rheinland-Pfalz- und Rheinland-Meisterschaften im Trierer Moselstadion sehr erfolgreich. Mit drei Titeln und zwei dritten Plätzen kehrten sie nach Hause zurück. Pascal Gothieu (VfR Baumholder) schleuderte das 4-Kilo-Gerät ausgezeichnete 48,53 Meter weit und wurde, wie schon im letzten Jahr in der M14, Rheinland-Pfalz-Meister der M15. Seinem Trainer und Vereinskameraden gelang zum wiederholten Male die Titelverteidigung. Der 73-Jährige wurde mit 37,52 Meter Rheinland-Meister der M70. Nach einer längeren Meisterschaftspause wurde Ria Schick (LG I-O) mit guten 24,72 Meter Rheinland-Meisterin der W75. In der U18 kam Niklas Hahn (TV Oberstein) sowohl in der Landeswertung als auch in der Rheinland-Wertung auf den Bronzemedaillen-Platz. Mit 28,79 Meter stellte er dabei sogar einen persönlichen Rekord auf. Seine Vereinskollegin Alexa Schneider schaffte mi 20,32 Meter ebenfalls eine persönliche Bestleistung und wurde Landes-Vierte und R
heinland-Dritte.

Der Kugelstoßer Dennis Lukas und der Speerwerfer Kai Reder von der LG Idar-Oberstein wurden in die Mannschaft des Leichtathletik-Verbandes berufen, die am Himmelfahrtstag am „Pokal der Freundschaft“, dem Internationalen Vergleichskampf der Landesverbände, in Saargemünd/Lothringen teilnimmt.

Schreibe einen Kommentar