DLV-Senioren-Bestenliste

Mit insgesamt 32 Eintragungen sind die heimischen Leichtathleten in der nun in Buchform erschienenen DLV-Senioren-Bestenliste für das Jahr 2014 vertreten. Darunter sind sogar acht einstellige Platzierungen. Vier davon erkämpften sich Elsbeth Schäfer, die sich in der W70 die Plätze vier (3000 Meter) und neun (5000 Meter) sicherte, und Lilo Hartenberger (beide LAZ Birkenfeld), die unter anderem als Neunte (3000 Meter) und als Sechste (10000 Meter) der W65 verzeichnet ist. Ria Schick (LG Idar-Oberstein) war im letzten Jahr achtbeste Hammerwerferin in der W75. In der W65 steht die Kreisvorsitzende Margarethe Naumann über 100 Meter auf Position 26. Sandra Dolby (VfR Baumholder) ist in der W40 über 10000 Meter auf Rang 30 zu finden.
Bei den Männern schaffte Lutz Kohlhaas (Spvgg. Wildenburg) in der M40 mit den Plätzen fünf (800 Meter) und neun (1500 Meter) die besten BIR-Resultate. Wie Lilo Hartenberger ist auch Hans Knieling (M65/VfL Algenrodt) viermal in der Liste registriert. Rang zehn über 5000 Meter ist sein Topergebnis. In der M60 rangiert Speerwerfer Joachim Richter (LG I-O) auf dem 22. Platz. Gleich vier Athleten sind in der M45 aufgeführt. Über 400 Meter Philipp Huber (29./LG I-O) und Frank Fetzer (35./VfL Algenrodt). Im Kugelstoßen sind Stefan Weber (32.) und Achim Pontius (34./beide LG I-O) vermerkt. Stefan Weber ist im Diskuswurf nochmals auf dem 32. Platz eingetragen. Im Hammerwurf der M70 ist Emmerich Kiss (VfR Baumholder) 15. und in der M75 sind die besten Erwähnungen von Alfred Schinnerer über 3000 Meter (19.) und von Dr. Martin Müller (beide LAZ Birkenfeld) über 800 Meter (28.). Erwin Schick (LG I-O) wurde für seine Jahresbestleistung im Diskuswurf mit dem neunten Platz belohnt.

Schreibe einen Kommentar