DLV-Bestenlisten

In den nun veröffenlichten offiziellen DLV-Bestenlisten für das Jahr 2013 sind auch die heimischen Leichtathleten mit zahlreichen Eintragungen vertreten. Alleine fünfmal hat sich der Werfer Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) einen Platz unter den 30 beziehungsweise 50 besten deutschen Athleten gesichert. In der Altersklasse U20 ist er im Kugelstoßen mit der Superweite von 18,11 Meter Viertbester und im Diskuswurf rangiert er mit 46,35 Meter auf Rang 29. Mit der 7,26-Kilo-Kugel schaffte der Regulshausener mit 15,05 Meter bei den Junioren und den Männern die Plätze 22 und 48. Seine Vereinskameraden Kai Reder, Michaels Williams und Sebastian Fuhr kamen mit der Fünfkampf-Mannschaft der Männer (6331 Punkte) auf den 13. Platz. Alex Thees (TSV Schott Mainz) erreichte in der gleichen Altersklasse mit der 4×400-Meter-Staffel seines Vereins in 3:25,44 Minuten Position 31. Mit der U20-Staffel der Mainzer bewältigte er die gleiche Distanz in 3:30,87 Minuten und kam auf den 23. Platz. Viermal in den hochkarätigen Listen ist Sven Schick (TuS Kirn) verzeichnet. Der Mittelreidenbacher platzierte sich in der U18 über 100 Meter (20./11,05 Sek.), im Dreisprung (38./12,59 m) und im Weitsprung (15./6,97 m). Das Weitsprung-Ergebnis verschaffte ihm in der U20 auch noch Rang 37. Bei der Jugend U16 ist Morgane Dusaux (LAZ Birkenfeld) die beste BIR-Sportlerin. In der W14 ist sie über 800 Meter mit der Zeit von 2:20,63 Minuten als gute Zwölfte aufgelistet. Im Hammerwurf der M14 gelang dem Neuling Pascal Gothieu (VfR Baumholder) mit 41,54 Meter gleich der Sprung auf Platz 19. Niklas Hahn (TV Oberstein) ist in der M15 in der gleichen Disziplin mit 30,54 Meter an 46 Stelle eingetragen.
Auch in der DLV-Hallen-Bestenliste der U20 ist der Kreis Birkenfeld ganz hervorragend registriert. Dennis Lukas steht hier im Kugelstoßen mit ausgezeichneten 17,99 Meter auf dem Bronzemedaillen-Platz.

Schreibe einen Kommentar