Crosslauf in Wittlich

Am vergangenem Wochenende waren die heimischen Crossläufer bei strömenden Regen in Wittlich beim 3. Lauf der Moselcrosslauf-Serie am Start. Welche Schuhe bei Dauerregen im Schlamm am meisten halt geben, war die Frage des Tages. Die Crossspeziallisten aus dem Kreis Birkenfeld wählten das richtige Schuhwerk und erzielten dadurch mehrere Podiumsplätze. Auf Platz eins über die Mittelstrecke (3.880 m) lief Alfred Schinnerer (M75/LAZ Birkenfeld) in der Zeit von 22:24 Minuten. Ebenfalls auf Platz eins lief seine Vereinskameradin Lilo Hartenberger (W65) in der Zeit von 20:19 Minuten. Auf Platz zwei liefen Stefan Richter (M40/LAZ Birkenfeld) in 16:06 Minuten und Claudia Moser (W45/LAZ Birkenfeld) in 20:05 Minuten. Einen dritten Platz erkämpften sich Dieter Schöppel (16:44 min.) in der M55 bzw. Sigrid Caspary (20:10 min) in der W45 ebenfalls vom LAZ Birkenfeld. In der Männerklasse auf Platz fünf lief Andreas Theis (LAZ Birkenfeld) in der Zeit von 15:53 Minuten. Auf Platz zwei lief Steffi Kohlhass (W45/20:35 min.) von der Spvgg Wildenburg. Über die Langstrecke (7.340 m) belegte Klaus Übel (M65) vom Idarer TV Platz eins mit der Zeit von 38:58 Minuten. Einen siebten Platz belegte Hartmut Conrad (M50) vom VfL Algenrodt in der Zeit von 34:57 Minuten und einen neunten Platz ging an Markus Luther (M50/36:26 min.) vom LAZ Birkenfeld.

Schreibe einen Kommentar