Berglauf in der Schweiz

Beim 33. Haldi-Berglauf im Schweizer Schattendorf, einem Nachbarort von Altdorf, einer der Hauptorte der Wilhelm Tell-Legende am Vierwaldstättersee, gingen auch Steffen Uebel (LAZ Birkenfeld) und Klaus Uebel (Idarer TV) an den Start. Da gleichzeitig die Zentralschweizer Meisterschaften ausgetragen wurden, war die Konkurrenz auf der 9,5-Kilometer-Strtecke, bei der 1419 Höhenmeter ((Durchschnittssteigung 14,9 %) zu bewältigen waren, sehr groß. Nach Startproblemen lag Steffen Uebel bei der Alpenrösli-Zwischensprintwertung nach fünf Kilometer bereits auf Gesamtrang drei. Da er in den finalen steilen Bergpfaden immer besser in seinen Laufrhythmus fand, hielt er diese hervorragende Platzierung bis zum Zieleinlauf. Mit der Zeit von 1:02:35 Stunden lag der Idarer nur 1:24 Minuten hinter dem Sieger. Sein Vater Klaus (1:35:08 Std.) wurde Zehnter der Seniorenklasse 4 (Ü60).

 

Schreibe einen Kommentar