Alex-Jacob-Gedächtnislauf in Bad Kreuznach

Beim Alex-Jacob-Gedächtnislauf in Bad Kreuznach konnten die heimischen Teilnehmer vier Siege und einmal Rang zwei bejubeln. Über 5000 Meter lief Alfred Schinnerer (LAZ Birkenfeld) nach 27:42,8 Minuten als Sieger der M75 über die Ziellinie. Jonas Jäckel (TV Oberstein) legte als M8-Erster die 800 Meter in 3:17,3 Minuten zurück und Felix Weber war mit 2:12,1 Minuten Schnellster im Bambini-Lauf über 400 Meter. Seine Schwester Antonia wurde in der W9 mit der Zeit von 3;28,1 Minuten über 800 Meter Zweite. Gewonnen hat hier Emely Schechtel (alle LG Idar-Oberstein), für die 3:14,3 Minuten gestoppt wurden.

Schreibe einen Kommentar