Acht Jugendliche aus dem Kreis in der DLV-Bestenliste 2012

Mit insgesamt acht Jugendlichen ist der Kreis Birkenfeld in der DLV-Bestenliste 2012 hervorragend vertreten. Unter den jeweils 50 besten Leichtathleten aus ganz Deutschland sind die heimischen Athleten 12mal in Einzeldisziplinen und einmal mit einer Staffel aufgeführt. Die beste Platzierung schaffte Alex Thees (LG Idar-Oberstein), der in der U18 über 200 Meter (22,09 Sek.) auf einem ausgezeichneten fünften Platz steht. 11,01 Sekunden über 100 Meter bescherten ihm auch noch den guten Rang 15. Mit den beiden Top-Leistungen kam der Tiefensteiner auch in der höheren Altersklasse U20 in die Liste (200 m: 19./100 m: 45.). Sein Vereinskamerad  Dennis Lukas ist ebenfalls viermal registriert. In der U20 rangiert er im Kugelstoß mit der Weite von 16,91 Meter auf dem sehr guten achten Platz und im Diskuswurf (47,93 m) auf Position 21. Hier kam Fabian Sömmer (43,95 m/TV Oberstein) auf den 48. Platz. Eine noch bessere Platzierung erreichte der Weierbacher Mehrkämpfer mit Rang 30 im Zehnkampf (6328 Pkt.). Der 18-jährige Dennis Lukas, der 2012 die schwerere Männerkugel (7,26 kg) 15,50 Meter weit stieß. sicherte sich mit diesem Spitzenergebnis bei den Junioren (23.) und bei den Männern (45.) zusätzlich zwei Eintragungen. Auch seinen Vereinkolleginnen Regina Jalosa, Giulia Lang, Luisa Fuchs und Anne Dörrbecker gelang es in der U20 über 4×400-Meter mit der Zeit von 4:18,48 Minuten als 27. einen Listenplatz zu ergattern, obwohl sie alle vier noch der jüngeren U18 angehören. Auch der Mittelreidenbacher Sven Schick (TuS Kirn) bewies wieder einmal mehr, dass er zu den besten Nachwuchsathleten im Kreis gehört. In der U18 bescherten ihm gute Leistungen im Weitsprung (6,66 m) und im Dreisprung (12,51 m) die Plätze 27 und 43. Die Plätze 1 bis 30 sind besonders begehrt, denn sie werden mit den DLV-Bestennadeln belohnt. Je nach Altersklasse und Disziplin werden demnächst die Bronze-, Silber- und Gold-Abzeichen an die entsprechenden Athleten überreicht.

Schreibe einen Kommentar